1980885

Einsteiger-Handy von Nokia für 19 Euro

11.08.2014 | 17:03 Uhr |

Microsoft bietet mit dem Nokia 130 ein klasissches Handy für 19 Euro mit Tastatur, 1,8-Zoll-Bildschirm, Taschenlampe, UKW-Radio und sehr guter Akku-Laufzeit an.

Auch im Zeitalter von Smartphones sind klassische Handys noch immer gefragt. Der zu Microsoft gehörende Hersteller Nokia hat das Einsteiger-Telefon Nokia 130 vorgestellt, welches mit gerade einmal 19 Euro zu Buche schlägt. Dafür erhalten Käufer ein waschechtes Handy mit Tastatur, zwei SIM-Karten-Slots und UKW-Radio.

Der 1,8-Zoll-Bildschirm des Nokia 130 stellt 160 x 128 Bildpunkte dar. Eine Kamera ist nicht vorhanden, immerhin findet sich auf der Rückseite aber eine LED, die als Taschenlampe eingespannt werden kann. Ins Internet kommen Käufer mit dem Nokia 130 nicht, Apps sind ebenfalls nicht geplant.

Gebrauchte Handys: Geld gespart mit Second Hand Smartphones

Zusätzlicher Speicher kann über den SD-Kartenslot nachgerüstet werden. Auf bis zu 32 GB lassen sich dann MP3-Dateien oder Videos ablegen. Die spartanische Ausstattung hat einen handfesten Vorteil: Der Akku hält im Standby bis zu einen Monat durch, die Sprechzeit liegt bei 13 Stunden. Wird das Handy als MP3-Player genutzt, muss der Akku erst nach zwei Tagen wieder aufgeladen werden. Das Nokia 130 erscheint im September in vier unterschiedlichen Farben, Interessenten müssen es jedoch aus Spanien, Italien oder Frankreich importieren.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1980885