1969529

Ein Viertel aller YouTube-Stars berichtet gegen Bezahlung

14.07.2014 | 19:06 Uhr |

Bekannte Let's Player lassen sich von den Spieleherstellern finanziell unterstützen. Dies ergab eine Umfrage unter 141 YouTubern mit vielen Abonnenten.

YouTube hat sich für viele Nutzer als Alternative zu professionell erstellten Videos großer Anbieter gemausert. Schon lange stand jedoch die Vermutung im Raum, dass bekannte YouTuber von den Herstellern finanziell unterstützt werden. In einer Umfrage von Gamasutra bestätigt sich dieser Verdacht.

Von den befragten Let's Playern auf YouTube mit mehr als 5.000 Abonnenten gaben 21 Prozent zu, schon Zahlungen erhalten zu haben. Weitere fünf Prozent gingen auf konkrete Geldangebote von Herstellern ein.

Der Großteil der Befragten (69 Prozent) beteuert, noch nie eine Zahlung von Herstellern erhalten zu haben. Fünf Prozent der Teilnehmer wollten die Frage nicht beantworten. Ein Let's Player gab an, dass sich YouTube mittlerweile eh in ein PR-Instrument verwandelt hätte. Entsprechend sei eine Bezahlung für bekannte YouTuber nicht verwunderlich.

Youtube-Videos mit dem Smartphone produzieren

Auf YouTube als unabhängige Tests geführte Videos sollten also mit Vorsicht genossen werden.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1969529