1816385

Ein Entwickler für 48.000 Blackberry-Apps verantwortlich

22.08.2013 | 13:01 Uhr |

120.000 Apps sind für Blackberry bereits im eigenen AppStore erhältlich. Die Freude bei Blackberry trübt aber das Wissen, dass über 48.000 dieser Apps von einem einzelnen Hersteller stammen.

Im AppStore Blackberry World finden Besitzer von Blackberry-Geräten eine immer größere Anzahl an Apps. Erst kürzlich wurde die 120.000-App-Marke überschritten. Berryreview.com hat sich aber mal genauer angeschaut, von wem diese Apps überhaupt stammen. Der erstaunliche Fund: Das Unternehmen S4BB ist allein für über 48.000 der insgesamt über 120.000 Blackberry-Apps verantwortlich.

Das es sich dabei nicht um qualitativ hochwertige Apps handeln kann, verrät ein kurzer Blick in das Angebot der Apps von S4BB . Oft handelt es sich nicht mal um echte Apps, sondern eher um Apps, die Inhalte von Websites anzeigen. Laut Berryreview tauchen auch viele gleich Apps mit unterschiedlichen Namen auf.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1816385