200462

Ein Beamer für alle Fälle

27.09.2006 | 09:40 Uhr |

Epson stellt mit dem EMP-TWD3 eine Heimkino-Komplettlösung aus Projektor, Soundsystem und DVD-Player in einem Gehäuse vor.

Alles in einem – so könnte man den neuen Heimkino-Projektor EMP-TWD3 von Epson am treffendsten beschreiben. Im quadratischen Gehäuse des Beamers stecken neben dem Projektor auch ein Stereo-Soundsystem und ein DVD-Player, die beide vom Hersteller JVC stammen. Die integrierten Lautsprecher leisten jeweils zehn Watt und dienen als Ersatzlösung, falls im heimischen Wohnzimmer kein anderes Soundsystem parat steht. JVCs integrierter DVD-Player spielt unter anderem auch MP3- und JPEG-Dateien ab, unterstützt aber kein DivX oder WMV.

Der HD-kompatible Epson-LCD-Projektor mit 16:9-Panel liefert eine Lichtleistung von 1.200 ANSI Lumen und einen Kontrast von 1.000:1. Neben einem optischen Zoom sorgt ein horizontaler und vertikaler Lensshift für Flexibilität bei der Aufstellung. Anschlüsse für PC, Receiver, einen externen Subwoofer, Tuner und Spielekonsolen sind ebenfalls vorhanden. Epson wird den EMP-TWD3 voraussichtlich ab Ende Oktober für rund 1.100 Euro auf den Markt bringen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
200462