168688

Palm mahnt Internetseiten seiner Fans ab

14.10.2008 | 14:59 Uhr |

Palm geht rechtlich gegen Fanseiten im Internet vor, die den Firmennamen oder das Logo des US-Herstellers verwenden. Die Fangemeinde reagiert empört und sagt bereits den Untergang von Palm voraus.

Prominentestes Beispiel für die Abmahnwelle ist derzeit das PalmWiki, das laut Betreiber als Ideensammlung und Austauschplattform für Palm-Fans dient.

PalmWiki startete vor drei Jahren, jetzt fordert der US-Hersteller die Umbennung. Sein Logo hat PalmWiki bereits von seiner Website entfernt, da er das Palm-Logo dafür teilweise im Hintergrund nutzte. Im Forum nexave.de wird bereits nach neuen Vorschlägen für Namen und Logo des PalmWiki gefragt.

Bereits im August erhielt Dmitry Grinberg von palmpowerups.com einen Brief von den Anwälten des Herstellers und musste daraufhin seine Website umbenennen. Die Palm-Gemeinde reagiert empört auf die Abmahnwelle. Der Betreiber der Nexave Palm Site, die seit 2001 über Palm berichtet und ein Forum betreibt, erwartet ebenfalls rechtliche Konsequenzen: "Mich wundert gar nichts mehr und warte echt nur noch drauf, dass ich auch Post kriege", so Torsten Bergemann in seinem Forum. "Ich würd es dankend annehmen und den Server abschalten", schreibt er weiter.

Auch die Palm-Nutzer sind sauer. Das Forum-Mitglied OWL meint: "Einen Laden, der sich derart effektiv von seiner bisherigen Userbasis verabschieden will, sollte man in seinem Bestreben, zu einem unbedeutenden Bastelschuppen zu werden, nicht aufhalten". Der Moderator Leo geht sogar noch einen Schritt weiter und sagt, "die hätten eigentlich gar keine Konkurrenz gebraucht, um massiv Marktanteile einzubüßen, das hätten die ganz bestimmt auch nur mit der eigenen Mannschaft geschafft". Ein anderer Benutzer erwartet, dass sich Palm mit solchen Aktionen sein eigenes Grab schaufelt. Weshalb Palm gegen seine eigene Fangemeinde vorgeht, werden vermutlich nur Rechtsexperten nachvollziehen können. Verkaufsfördernd sind solche Aktionen mit Sicherheit nicht.

powered by AreaMobile

0 Kommentare zu diesem Artikel
168688