592497

iPad mit Rekord-Verkaufszahlen

06.10.2010 | 10:15 Uhr |

Kein anderes neues elektronisches Gerät konnte sich bis dato so schnell verkaufen wie Apples iPad. Das berichten Analysten von Bernstein Research.

Laut den Analysten werden derzeit pro Quartal rund 4,5 Millionen iPads weltweit verkauft. In den ersten 80 Tagen verkaufte sich das Gerät über 3 Millionen Male. Zum Vergleich: Das iPhone verkaufte sich rund 1 Million Male im ersten Quartal und der DVD-Player in seinem gesamten ersten Jahr in den 1990er Jahren rund 350.000 Male.


Sollte sich das iPad mit 4,5 Millionen Stück pro Quartal weiterhin so rasant verkaufen, so Bernstein Research, dann wird es in naher Zukunft sowohl die Spielekonsolen als auch die Handys überholen. Nur Fernseher, Smartphones und Notebooks würden sich dann häufiger als das iPad verkaufen. Das iPad könnte dann sogar als eigene Geräteklasse gelten.


Die Analysten von Bernstein Research räumen ein, dass der Erfolg des iPads vorab nicht abzusehen war. Letztendlich habe sich das iPad aber vom Start weg als Verkaufsschlager erwiesen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
592497