31426

Ehemaliger Link von Verbraucherzentrale führt zu Erotik-Site

Die Verbraucherzentrale Schleswig-Holstein warnt vor einem ihrer eigenen Internet-Links.

Die Verbraucherzentrale Schleswig-Holstein warnt vor einem ihrer eigenen Internet-Links. Abzocker hätten sich die frühere Ratgeber-Domain "www.schuldenpraevention-s-h.de" gesichert und zum kostenpflichtigen Erotikforum umfunktioniert, bestätigte Pressesprecher Thomas Hagen. Bis vor einigen Monaten informierten die Verbraucherschützer unter der Adresse über Wege aus der Schuldenfalle. Dann wurde die Seite aufgegeben, aber versäumt, beim Provider die weitere Reservierung zu sichern. Das Anrecht verfiel.

"Wir können rechtlich nicht dagegen vorgehen", sagte Hagen. An Stelle von Tipps zur Entschuldung wartet nun eine unauffällig aussehende Startseite auf die Besucher: Wer seine Handynummer angibt, erhält Zugang zum Mitgliederbereich, muss dafür aber 9,98 Euro zahlen. "Hoffentlich ist keiner so dumm, darauf hereinzufallen." Die seriöse Schuldnerberatung heißt nun: www.waskostetdiewelt.com .

0 Kommentare zu diesem Artikel
31426