109370

Ebay stundenlang offline

04.01.2001 | 12:52 Uhr |

Bei Ebay, dem weltweit größen Internet-Auktionshaus, haben ernsthafte technische Probleme dazu geführt, dass mehrere Stunden lang keine Online-Auktionen möglich waren.

Bei Ebay, dem weltweit größen Internet-Auktionshaus, haben ernsthafte technische Probleme dazu geführt, dass mehrere Stunden lang keine Online-Auktionen möglich waren.

Am Vormittag hatte Ebay auf seiner Homepage kurzfristig vor einem Herunterfahren der Website gewarnt und rasche Abhilfe in Aussicht gestellt. Als der Ausfall jedoch länger als zwei Stunden dauerte, musste Ebay gemäß seiner eigenen Firmenpolitik die Auktionen aussetzen.

Ebay verspricht, eventuelle finanzielle Verluste zu ersetzen, die durch die Unterbrechung der Auktion entstanden sind.

Nach drei Stunden offline versuchte Ebay die Seite wieder online zu stellen, musste sie aber kurz darauf erneut aus dem Netz nehmen. Offensichtlich hatten zunächst Hardware- und anschließend Softwareprobleme zum Absturz der Ebay-Seite geführt. Insgesamt dauerte der Ausfall über vier Stunden.

Obwohl sich Ebay sofort an die ihm Support leistenden IT-Unternehmen wandte, ist noch immer unklar, wie lange es dauern wird, bis die Probleme endgültig behoben sind. Bei unserem Redaktionsschluss war die Seite jedoch online.

Der Ausfall von Mittwoch war einer der größten Ausfälle bei Ebay überhaupt, wie Firmensprecher Chris Donlay zugeben musste. (PC-WELT, 04.01.2001, hc)

Ebay

Betrug bei Ebay & Co. (PC-WELT Online, 27.12.2000)

Gestohlene Wahlschein-Zählmaschine bei eBay (PC-WELT Online, 21.11.2000)

Versteigerung von Bootleg-CDs (PC-WELT Online, 09.11.2000)

PC-WELT Ratgeber: Online-Auktionshäuser im Vergleich

0 Kommentare zu diesem Artikel
109370