146336

Ebay sorgt für sicherere Passwörter

01.10.2004 | 14:57 Uhr |

Ebay hat seine Sicherheitsangebote um eine Passwort-Sicherheitsprüfung erweitert. Ab sofortzeigt ein dreistufiger Balken bei der Passwortwahl an, wie sicher das gewählte Passwort ist.

Ebay hat seine Sicherheitsangebote um eine Passwort-Sicherheitsprüfung erweitert. Ab sofort zeigt ein dreistufiger Balken bei der Passwortwahl im Rahmen einer Neuanmeldung auf dem Online-Marktplatz oder bei einer Passwortänderung an, wie sicher das gewählte Passwort ist.

Anwender sollen so auf einfache Weise einschätzen können, ob die Gefahr besteht, dass andere ihr Passwort ausspionieren und auf ihre Kosten die Auktionsplattform nutzen. Generell raten wir dazu, ein Passwort immer aus Zahlen und Buchstaben zu kombinieren und einen nicht sinnvollen Begriff zu wählen. Beispielsweise könnten Sie das Passwort aus einem nur Ihnen bekannten Satz erstellen. Aus "Mein Hut der hat drei Ecken" würde dann mHdh3E. Verzichten sollten Sie auf eine Kombination aus Ihrem Namen und dem Geburtsjahr, da auch das leicht zu erraten ist.

Bei bestimmten Zeichenfolgen erscheint statt des Balkens die Anzeige "Ungültiges Passwort". Dies ist beispielsweise der Fall, wenn ein Nutzer versucht, seinen Ebay-Mitgliedsnamen oder die Zeichenfolge vor dem "@" der bei Ebay hinterlegten Mailadresse als Passwort zu wählen.

Tipps zur Passwortwahl und zum Passwortschutz finden sich im Ebay-Sicherheitsportal im Bereich "Mitgliedsdaten schützen". Das Portal ist direkt von der Startseite des Online-Marktplatzes zu erreichen und bündelt alle Informationen rund um das Thema Sicherheit auf dem Online-Marktplatz.

0 Kommentare zu diesem Artikel
146336