243130

Ebay präsentiert Blogs und Wikis

07.06.2006 | 15:44 Uhr |

Ebay wird auf seiner amerikanischen Site demnächst Blogs und Wikis anbieten. Erste Fundstellen zeigen, dass die Einführung kurz bevorsteht.

An Blogs und Wikis kommt offenbar kein größeres Online-Unternehmen vorbei. Auch Ebay wird voraussichtlich auf der amerikanischen Ebay-Live-Konferenz Mitte Juni in Las Vegas die neuen Funktionen vorstellen. Hier stehen sowohl ein Workshop mit dem Titel „It's not About Me, it's eBay Blogs“ als auch eine Veranstaltung namens „Wiki 101 - An Overview of the eBay Community Wiki“ auf dem Programm. Auch zur Ebay Developer Conference kommende Woche in Las Vegas gibt’s bereits ein Wiki .

Bereits jetzt findet man auf der amerikanischen Ebay-Plattform eine Anleitung zum Anlegen von Blogs
und Wikis , auch entsprechende Diskussionsforen sind bereits angelegt, aber noch nicht von der Startseite aus zu erreichen. Die bei Ebay geführten Blogs unterliegen ähnlich der Artikeltexte bestimmten Regeln. So dürfen Verkäufer beispielsweise nur auf Angebote aufmerksam machen, die bei Ebay gelistet sind, Verweise auf externe Websites sind nicht erlaubt, wenn es sich um Webshops oder andere Sites handelt, auf denen Geschäfte gemacht werden. Gestattet ist dagegen das Verlinken auf Seiten von Ebay-Shops. Auch das Veröffentlichen von Kontaktdaten - wie Telefonnummern - wird nicht erlaubt sein. Damit Geschäfte nicht an Ebay vorbei laufen. Damit die Blog-Einträge besser zu finden sind, wird es Tags geben, mit deren Hilfe sich Beiträge zum gleichen Thema auffinden lassen.

Der Einsatz von Blogs und Wikis klingt sinnvoll. Während man durch Blogs auf bestimmte Angebote in der Vielzahl der Auktionen aufmerksam machen kann (was ja in Blogs außerhalb von Ebay, etwa bei www.ebayblogger.de , bereits geschieht), eignen sich Wikis vor allem für den Austausch zwischen den Ebayern. So erfahren beispielsweise Anwender, was Sie in Zusammenhang mit bestimmten Problemen beachten müssen oder wie sie sinnvoll Angebote platzieren können.

Wann die neuen Funktionalitäten auch bei Ebay Deutschland zu finden sind, ist nicht bekannt. Erfahrungsgemäß kommen Funktionen aber ungefähr mit einem halben Jahr Verzögerung auf den europäischen Markt.

0 Kommentare zu diesem Artikel
243130