98738

Ebay erhöht Schutz vor Phishing

23.06.2005 | 14:49 Uhr |

Neben Banken ist vor allem die Online-Auktionsbörse Ebay im Visier von Phishern. Mit Hilfe von gefälschten Mails versuchen diese, Anwendern sensible Daten wie Passwörter zu entlocken, die dann genutzt werden, um beispielsweise betrügerische Auktionen zu starten. Ebay will den Schutz vor Phishing nun mit einer neuen Funktion erhöhen.

Ab sofort bietet Ebay seinen Mitgliedern eine neue Funktion, die den Schutz vor betrügerischen Mails (Phishing) erhöhen soll. So werden nun alle wichtigen Nachrichten nicht nur an die bei Ebay hinterlegte Mail-Adresse geschickt, sondern zusätzlich im persönlichen Briefkasten des Mitglieds beim Auktionshaus hinterlegt.

Diesen finden Sie über "Mein Ebay" unter "Meine Nachrichten". Damit sollen Anwender schnell überprüfen können, ob eine Mail, auch wirklich von dem Unternehmen stammt. Denn nur wenn die betreffende Mail sowohl im normalen Posteingang als auch im Bereich "Meine Nachrichten" vorliegt, stammt die Mail von Ebay. Ist sie dagegen in dem neuen Bereich nicht zu finden, "kann davon ausgegangen werden, dass es sich um eine gefälschte Mail handelt", so das Unternehmen.

In diesem Bereich landen daneben auch Anfragen von anderen Ebay-Mitgliedern, Antworten des Ebay-Kundenservice oder Informationen zu Sonderauktionen. Zur besseren Unterscheidung sind die jeweiligen Nachrichten farblich markiert: Wichtige Mitteilungen des Unternehmens sind gelb, alle anderen Nachrichten sind blau und Fragen anderer Mitglieder erhalten eine weiße Kennzeichnung.

Die Mails unter "Meine Nachrichten" lassen sich sortieren und filtern, eigene Ordner können erstellt werden. Weitere Informationen bezüglich Phishing stellt Ebay auf dieser Seite zur Verfügung .

0 Kommentare zu diesem Artikel
98738