34612

Ebay: Über 500 Dollar für Verpackungs-Karton

25.03.2002 | 12:15 Uhr |

Die Rechner der Firma Apple scheinen eine ebenso treue wie fanatische Fangemeinde zu besitzen. Um sich von Mainstream-Windows-Nutzern abzuheben, zahlen Macintosh-Fans womöglich auch gern mal etwas mehr. Doch das Ergebnis einer kürzlich bei Ebay durchgeführten Online-Auktion verblüfft selbst eingefleischte Apple-Nutzer: Nur für einen 18 Jahre alten Pappkarton hat ein Mac-Freak 500 Dollar hingeblättert.

Die Rechner der Firma Apple scheinen eine ebenso treue wie fanatische Fangemeinde zu besitzen. Um sich von Mainstream-Windows-Nutzern abzuheben, zahlen Macintosh-Fans womöglich auch gern mal etwas mehr. Doch das Ergebnis einer kürzlich bei Ebay durchgeführten Online-Auktion verblüfft selbst eingefleischte Apple-Nutzer: Nur für einen 18 Jahre alten Pappkarton hat ein Mac-Freak 500 Dollar hingeblättert, wie unser Schwestermagazin Computerwoche berichtet.

Beim Internet-Auktionshaus Ebay wurde dieser Tage der Karton eines der ersten Ur-Macintoshs aus dem Jahre 1984 versteigert. Vier Liebhaber überboten sich in der Schlussphase der Auktion, die zunächst nur schleppend begonnen hatte. Der virtuelle Hammer fiel schließlich bei 536 Dollar - für einen Karton ohne Rechner wohlgemerkt, auch wenn Styropor, Plastikhüllen und Schachteln für Maus und Tastatur noch vorhanden waren.

"Meinen Mac habe ich längst schon nicht mehr", hatte der Anbieter in seiner Artikelbeschreibung erzählt, "aber der Karton steht seit 18 Jahren auf meinem Dachboden". Leicht vergilbt und ausgebleicht sei er, hieß es außerdem. Übrigens: Wäre ein Rechner im Karton gewesen, hätte auch dieser bestenfalls ideellen Wert gehabt. LowendMac listet den Wiederverkaufswert des ersten Mac mit Null Dollar. Mit komplettem Zubehör sei er immerhin zehn Dollar wert.

Das aber interessiert echte Fans nur wenig. "Gut erhaltene Exemplare ohne Verpackung und Handbücher gehen nicht selten für über 100 Dollar weg", erklärte LowendMac-Kolumnist Chris Lawson. "Vor einem Jahr wurde einer mit Zustand eins und komplettem Zubehör bei Ebay für 300 Dollar verkauft."

DivX 5.0 für Linux und Mac (PC-WELT Online, 22.03.2002)

Kann Apple Windows-PCs Marktanteile abnehmen? (PC-WELT Online, 12.02.2002)

Steve Jobs stellt neuen iMac vor (PC-WELT Online, 08.01.2002)

XPlay: Apples Ipod am PC nutzen (PC-WELT Online, 18.12.2001)

0 Kommentare zu diesem Artikel
34612