79666

Ebay: 14-tägiges Rückgabe-Recht bei Privatverkäufen

25.11.2004 | 13:28 Uhr |

Sie wollen bei Ebay als fairer Privatverkäufer auftreten und Ihre Verkaufschancen erhöhen. Deshalb gewähren Sie Ihren Kunden eine 14-Tage-Geld-Zurück-Garantie oder eine 14-tägige Gewährleistung. Tun Sie sich damit einen Gefallen?

Sie bieten privat einige Artikel bei Ebay zum Verkauf an. In den Ebay-Hinweisen finden Sie den Tipp, Ihren Käufern ein Rückgaberecht einzuräumen. Als privater Verkäufer sind Sie gesetzlich dazu nicht verpflichtet – dieses Angebot könnte höchstens dazu dienen, die Verkaufschancen für Ihre Artikel zu erhöhen.
Die Käufer dürften dann die Ware innerhalb von 14 Tagen ohne Begründung zurückschicken und erhalten ihr Geld zurück.

Aus rechtlicher Sicht handelt es sich bei dieser Option um ein zeitlich begrenztes Rücktrittsrecht. Nach Auffassung von Rechtsanwalt Johannes Richard ist diese Option bei privaten Verkäufen nicht unproblematisch, da Einzelheiten der Geld-Zurück-Garantie geklärt werden müssen. Ebay empfiehlt, dass dies durch den Anbieter geregelt werden sollte. Das wird nicht einfach sein. Zu klären ist beispielsweise, wer die Ebay-Kosten (Einstell- und Verkaufsgebühren) trägt und wer für das Porto der Hin- und Rücksendung aufkommt. Und was passiert, wenn der gekaufte Artikel während der 14-tägigen Prüfungsfrist beschädigt oder abgenutzt wird oder auf dem Postweg verloren geht?

0 Kommentare zu diesem Artikel
79666