206496

Digicam wählt automatisch passendes Motivprogramm

Mit der EasyShare Z915 bietet Kodak eine neue 10-Megapixel-Digicam an. Die Kamera arbeitet mit herkömmlichen AA-Batterien und wählt selbstständig das passende Motivprogramm aus.

Kodak erweitert seine EasyShare-Kamerareihe um das Modell Z915. Für die Bildproduktion ist ein 10-Megapixel-CCD zuständig. Das 10-fach-Zoomobjektiv arbeitet mit einer Brennweite von 35 bis 350 Millimeter entsprechend dem Kleinbildformat. Ein optischer Bildstabilisator verhindert verwackelte Aufnahmen. Zum Anvisieren eines Motives wird das integrierte 2,5-Zoll-Display genutzt. Ein optischer Sucher ist nicht vorhanden. Die Lichtempfindlichkeit liegt zwischen ISO 64 und ISO 1600, die Verschlusszeiten zwischen 1/1.250 und 16 Sekunden.

Eine „Smart-Capture" getaufte Automatik wählt automatisch das für die jeweilige Aufnahme passende Motivprogramm. Alternativ stehen die klassischen Automatikmodi sowie eine manuelle Einstellung zur Verfügung. Neben Fotos im JPEG-Format zeichnet die Kamera auch Videos mit einer Auflösung von 640 x 480 Bildpunkten und 30 Bildern pro Sekunde auf. Gespeichert werden die Daten entweder auf mageren 32 MByte internem Speicher oder SD- und SDHC-Speicherkarten. Für die Stromversorgung sind herkömmliche AA-Batterien oder –Akkus zuständig. Kodak will die EasyShare Z915 im Laufe des zweiten Quartals 2009 für rund 210 Euro in verschiedenen Farben in den Handel bringen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
206496