1869063

ESET stellt Multi-Device Security vor

27.11.2013 | 15:58 Uhr |

Der Antivirushersteller ESET bietet ein neues Schutzpaket an, das Anwendern die Möglichkeit bietet, Sicherheits-Software für verschiedene Geräte mit unterschiedlichen Betriebssystemen nach den eigenen Bedürfnissen zusammenzustellen.

Die Zeiten, in denen der PC das alleinige Gerät für die Nutzung des Internets darstellte, sind längst vorbei. Heute sind Smartphones und Tablets mindestens ebenso wichtige Online-Surfbretter. Darauf läuft jedoch selten Windows und beinahe noch seltener eine Schutz-Software gegen Malware. Antivirushersteller wie ESET bringen daher verstärkt Schutzpakete auf den Markt, die für PC und Mobilgeräte Sicherheitslösungen aus einer Hand bieten.

Mit ESET Multi-Device Security offeriert der slowakische Software-Hersteller die ganze Palette seiner Schutzprogramme zur freien Auswahl. Zu einem Preis können Anwender Sicherheits-Software für fünf Geräte in beliebiger Kombination aus acht Lösungen wählen. ESET bietet dazu Programmpakete für Windows, Mac OS X, Linux, Android, Windows Phone und Symbian an. Eine wilde Mischung aus Windows-PCs, MacBook sowie Android-Smartphone und -Tablet und ist ebenso möglich wie fünf Linux-Systeme.

Ändert sich die Zusammensetzung des heimischen Geräteparks, können Lizenzen auf die neuen Systeme übertragen werden. Wird etwa das alte Symbian-Smartphone durch ein neues mit Android-System ersetzt, kann die passende Schutz-Software ohne Neukauf genutzt werden. Das ESET Unilicense-Prinzip ermöglicht zudem den Schutz mehrerer Betriebssysteme eines Rechners, etwa eines Mac mit zusätzlichem Windows, mit nur einer Lizenz.

Für alle (bis zu fünf) Geräte sind im vorweihnachtlichen Aktionspreis von 39,95 Euro alle Updates der Software und der Virendefinitionen für ein Jahr enthalten. Als Bonus gibt es den ESET Social Media Scanner 2 für Facebook und Twitter dazu.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1869063