144554

ESET bringt Sicherheits-Komplettpaket

21.03.2007 | 15:41 Uhr |

ESET zeigt auf der CeBIT die Testversion einer Allround Security Lösung, genannt ESET Smart Security.

Den meisten Anwendern dürfte ESET von seiner bekannten Schutzlösung NOD32 Antivirus (mit Threatsense-Technologie an Bord) bekannt sein. Das Unternehmen ist nun dabei, einen neuen Weg zu beschreiten: Auf der CeBIT hat das Unternehmen eine Sicherheits-Suite vorgestellt, ähnlich wie es sie andere Unternehmen ebenfalls im Portfolio haben.

Das Sicherheitspaket läuft unter der Bezeichung ESET Smart Security und beinhaltet Spam-, Spyware- und Malwareschutz-Komponenten. ESET sieht den Vorteil an seinem Paket darin, dass die Module in einer von dem Unternehmen selbst entwickelten Lösung verknüft sind und so auch "besser miteinander 'kommunizieren' können".

Fleißig gewerkelt hat das Team an der Bedienoberfläche von ESET Smart Security. Einsteiger bekommen eine aufgeräumte Oberfläche mit nur den für Ihre Zwecke nötigen Informationen. Profis können sich via Menü-Einstellung einen erweiterten Modus anzeigen lassen: Per Baumstruktur kann man sich dabei tief vorantasten und selbst an diversen Schräubchen drehen.

Das im Beta-Status befindliche Pogramm kann in Halle 6, Stand J16 in Augenschein genommen werden. Dort steht das Programm in einer englisch- und deutschsprachigen Variante zur Begutachtung bereit.

Eine öffentliche Beta-Version der ESET Smart Security ist übrigens angedacht, aller Wahrscheinlichkeit nach wird es im April soweit sein.

0 Kommentare zu diesem Artikel
144554