85242

Oracle greift Microsoft an

04.05.2009 | 11:33 Uhr |

Oracle will sein Angebot an webbasierter Unternehmenssoftware massiv ausbauen. Damit tritt Oracle in direkte Konkurrenz zu Microsoft, das die Microsoft Dynamics-Produktpalette immer mehr ausweitet und ergänzt.

Google ist bei Anwendungen, die via Internet genutzt werden und deren Rechenleistung durch riesige Serverfarmen bereit gestellt wird, bereits voll dabei. Auch Microsoft investiert massiv in dieses Cloud Computing und wird beispielsweise eine webbasierte Variante von Office 14 vorstellen. Von Oracle hat man dagegen nur wenig in diese Richtung gehört, doch jetzt hat Oracle-Boss Larry Ellison verkündet, dass Oracle sein diesbezügliches Angebot massiv ausbauen will.

Derzeit würde Oracle nach nicht näher genannten unternehmensnahen Quellen Internet-basierte Software entwickeln, die besonders bei der Personalverwaltung und -Anwerbung helfen sollen. Außerdem würde Oracle intensiv auf dem Bereich CRM-Software via Internet tätig werden um auch auf diesem Gebiet als Software as a Service-Anbieter (SaaS) auftreten zu können.

Damit würde sich die Konkurrenz zwischen Microsoft und Oracle weiter verschärfen. Denn Microsoft baut sein ERP- und CRM-Angebot, das Unternehmen webbasiert nutzen können, schon länger intensiv aus. Microsoft bietet Dynamics CRM nämlich schon länger als Webservice an . Zudem haben die Redmonder neue Maßnahmen respektive Angebote für den Bereich CRM/ERP vorgestellt:

Business Ready Flexible Pay ist derzeit nur für neue ERP- und CRM-Kunden in den USA verfügbar. Dieses Modell bietet Kunden die Möglichkeit, CRM- und ERP-Software sofort zu nutzen, die Gebühr dafür aber drei Jahre lange abstottern. Außerdem räumt Microsoft Preisnachlässe für Kunden ein, die bisher Konkurrenz-Software genutzt haben und diese zu Gunsten von Microsoft-Produkten aufgeben wollen. Insbesondere will Microsoft Benuter fremder Software zu seinen Microsoft Dynamics ERP-Lösungen rüberziehen . Zudem bietet Microsoft Dynamics CRM als Standalone-Produkt mit Business Ready Licensing an.

Lese-Tipp: Microsoft Dynamics vorgestellt

Mit Microsoft Dynamics steuern Sie Ihre Finanzbuchhaltung, Ihre Warenwirtschaft, Produktion und Logistik, die Abläufe in Einkauf, Marketing, Vertrieb und Service sowie Personalverwaltung und automatisieren zentrale Prozesse in Ihrem Unternehmen. Die Produkt-Palette umfasst die Enterprise Resource Planning-Werkzeuge Microsoft Dynamics AX und Microsoft Dynamics NAV sowie Microsoft Dynamics CRM. Laden Sie sich die kostenlose Studie herunter und informieren Sie sich in unserem Video über die Leistungsfähigkeit von Microsoft Dynamics. Alles völlig unverbindlich und ohne Registrierungszwang:

Hier geht es zur kostenlosen registrierungsfreien Studie .

0 Kommentare zu diesem Artikel
85242