1816006

EA kündigt Free-to-Play Command & Conquer und Die Sims 4 an

22.08.2013 | 05:04 Uhr |

Im nächsten Jahr veröffentlicht Electronic Arts neue Ableger seiner Command & Conquer- und Die Sims-Serien.

Im Rahmen der gerade in Köln stattfindenden Spielemesse Gamescom hat Publisher Electronic Arts Fortsetzungen seiner bekanntesten Serie angekündigt. So erscheint im nächsten Jahr ein Free-to-Play-Ableger von Command & Conquer voraussichtlich exklusiv für den PC. Command & Conquer soll dabei zu seinen Gameplay-Wurzeln zurückfinden. Angetrieben von der Frostbite-Engine wird der Titel in Episoden-Form veröffentlicht und soll so in regelmäßigen Abständen mit neuen Inhalten erweitert werden.

Das eigentliche Spiel ist gemäß dem Free-to-Play-Modell kostenlos. Nutzer werden jedoch für zusätzliche Inhalte wie etwa Einheiten oder neue Generäle zur Kasse gebeten. Interessierte können sich ab sofort für einen Zugang zur geschlossenen Beta-Phase von Command & Conquer bewerben.

Die besten PC-Spiele aller Zeiten

Mit Die Sims 4 erscheint im nächsten Jahr zudem der neueste Ableger von EAs Lebenssimulation. Der Titel soll einen erweiterten Charakter-Editor bieten und seinen Fokus stärker auf die Emotionen der Sims legen. Die Sims 4 erscheint vorerst exklusiv für PC und Mac. Ob EA auch Konsolen-Ableger plant, ist derzeit noch unklar.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1816006