1951784

EA bestätigt Battlefield: Hardline

29.05.2014 | 13:48 Uhr |

Electronic Arts gibt der Battlefield-Reihe mit Hardline eine neue Richtung und lässt Gangster und Polizeikräfte im Internet gegeneinander antreten.

Anfang der Woche tauchten Hinweise zum nächsten Teil der Battlefield-Reihe auf. Auf den Servern des Herstellers fanden findige Spieler Grafiken, die auf einen bevorstehenden Kampf zwischen Polizeikräften und Kriminellen hindeuteten. Publisher Electronic Arts reagierte auf den Leak und kündigte Battlefield: Hardline offiziell an.

Das neue Battlefield soll im Herbst erscheinen und das klassische Räuber-und-Gendarm-Prinzip in den Vordergrund stellen. Mit der Entwicklung des Story-Teils von Battlefield: Hardline wurde Visceral Games betraut, das Team sorgte in der Dead-Space-Reihe bislang für Gänsehaut.

Weitere Details wollte Electronic Arts eigentlich erst am 9. Juni im Rahmen der E3 bekannt geben. Ein weiterer Leak in Form eines Gameplay-Trailers, der die Neuerungen von Battlefield: Hardline (im Walkthrouh noch Battlefield: Omaha genannt) vorstellt, lässt die PR-Abteilung des Herstellers erneut rotieren.

Multiplayer-Shooter: EA gibt Battlefield 1942 als Gratis-Download frei

Das mittlerweile vielerorts wieder gelöschte Video zeigt, wie sich Polizei und Gangster im Multiplayer-Modus bekämpfen. Zwar erwarten Spieler große Änderungen, das klassische Spielprinzip von Battlefield soll jedoch erhalten bleiben.

PC-Spiele-Highlights im Mai 2014 - Video
0 Kommentare zu diesem Artikel
1951784