2070230

EA schließt vier Free-to-Play-Titel

16.04.2015 | 17:00 Uhr |

Battlefield Heroes, Battlefield Play4Free, FIFA World und NfS World stehen nur noch 90 Tage zur Verfügung.

Electronic Arts kündigt an, in den nächsten 90 Tagen die Server für vier Free-to-Play-Spiele für den PC schließen zu wollen . Betroffen sind die zwei Battlefield-Ableger Heroes und Play4Free, das Rennspiel Need for Speed World sowie das Fussballspiel FIFA World.

Der Hersteller begründet diesen Schritt mit dem nachlassenden Interesse innerhalb der Community. Battlefield Heroes, Battlefield Play4Free und Need for Speed World stehen seit 2009 bzw. 2010 zur Verfügung. FIFA World erschien hingegen erst Mitte 2014.

Früher teuer, heute gratis – die besten Free-to-Play-Spiele

Gute Nachrichten gebe es hingegen zum Online-Rollenspiel Star Wars: The Old Republic zu vermelden. Die Spielerzahlen des ursprünglich mit Abo-Modell gestarteten, dann jedoch auf Free-to-Play umgestellten Titelswürden laut EA wieder ansteigen. Darauf werde man mit neuen Updates reagieren, die noch 2015 erscheinen sollen. Geplant seien beispielsweise frische Missionen, die die Story des Spiels vorantreiben.

0 Kommentare zu diesem Artikel
2070230