53190

E3: Microsoft hebt XSN Sports aus der Taufe

13.05.2003 | 10:52 Uhr |

Im Vorfeld der am 13. Mai beginnenden "Electronic Entertainment Expo" (E3) stellte Microsoft neben kommenden Titeln für die Xbox auch einen neuen konsolenübergreifenden Service vor: XSN Sports.

Im Vorfeld der am 13. Mai beginnenden "Electronic Entertainment Expo" (E3) stellte Microsoft neben kommenden Titeln für die Xbox auch einen neuen konsolenübergreifenden Service vor: XSN Sports.

Bei "XSN Sports" handelt es sich um eine neue Serie von Sport-Titeln von Microsoft, die allesamt Xbox Live-fähig sein werden. Anwender haben somit die Möglichkeit, sich weltweit mit anderen Sport-Fans zu messen.

Ergänzt wird diese Produktreihe durch den Web-basierten Service "XSNsports.com" (Website noch nicht verfügbar), über den sich Spieler "über eine Vielzahl tragbarer Geräte und PCs verbinden können". Somit wäre es möglich, dass PC- gegen Konsolen-Anwender online gegeneinander antreten können. Weitere Details stehen bislang jedoch noch nicht fest.

Neben diesem Novum gab Microsoft bekannt, dass bis Weihnachten 2003 mehr als 50 Xbox Live-fähige Titel im Handel erhältlich sein sollen. Die heiß ersehnte Fortsetzung von Halo, Halo 2, wird den Angaben zufolge allerdings erst im ersten Quartal 2004 erscheinen. "Fable", für das Entwicklerlegende Peter Molyneux verantwortlich zeichnet, soll bis Weihnachten 2003 erhältlich sein.

USA: Xbox-Live-Preise stehen fest (PC-WELT Online, 09.05.2003)

Microsoft bringt limitierte Edition der Xbox in den Handel (PC-WELT Online, 22.04.2003)

0 Kommentare zu diesem Artikel
53190