17862

E3: Beste Spiele der Messe gekürt - Xbox 360 hat die Nase vorn

01.08.2007 | 14:59 Uhr |

Die Spielemesse E3 ist Los Angeles ist schon seit einigen Tagen vorüber und jetzt haben Vertreter von 36 US-Medien die Preise für die besten Spiele vergeben, die auf der Messe gezeigt wurden. Die "2007 Game Critics Awards" werden in insgesamt 16 Kategorien vergeben.

Zum besten Spiel der Messe E3 wurde das Musik-Spiel "Rock Band" gekürt , welches von den Guitar-Hero-Machern Harmonix für den Publisher Electronic Arts entwickelt wird und das für die Xbox 360 und die Playstation 3 erscheinen wird.

Die weiteren Preisträger:

Best Original Game
LittleBigPlanet
(Media Molecule/Sony Computer Entertainment Europe für die PS3)

Best Console Game
Mass Effect
(Bioware/Microsoft Games Studio für die Xbox 360)

Best PC Game
Crysis
(Crytek)

Best Handheld Game
The Legend of Zelda: Phantom Hourglass
(Nintendo für Nintendo DS)

Best Hardware/Peripheral
Rock Band Instruments
(Harmonix/MTV Games/EAP für PlayStation 3, Xbox 360)

Best Action Game
Call of Duty 4
(Infinity Ward/Activision für PC, PlayStation 3, Xbox 360)

Best Action/Adventure Game
Bioshock
(Irrational Games/2K Games für PC, Xbox 360)

Best Role Playing Game
Mass Effect
(Bioware / Microsoft Games Studio für Xbox 360)

Best Racing Game
Burnout Paradise
(Criterion Games/Electronic Arts für PlayStation 3, Xbox 360)

Best Sports Game
Madden NFL 08
(Electronic Arts für alle Plattformen)

Best Fighting Game
Virtua Fighter 5
(Sega für Xbox 360)

Best Strategy Game
World in Conflict
(Massive Entertainment/Sierra für PC)

Best Social/Casual/Puzzle
Rock Band
(Harmonix/MTV Games/EAP für PlayStation 3, Xbox 360)

Best Online Multiplayer
Halo 3
(Bungie/Microsoft Games Studio für Xbox 360)

Special Commendation for Graphics
Killzone 2
(Guerilla Games/Sony Computer Entertainment Europe für Playstation 3)

Die meisten Preise konnte damit “Rock Band” einheimsen, welches von den Spielekritikern gleich drei Mal ausgezeichnet wurde, gefolgt von Mass Effect mit zwei Auszeichnungen. Spiele des Publisher Electronic Arts wurden - mit sechs Awards - am häufigsten ausgezeichnet, gefolgt von Microsoft (drei Awards) und Sony (zwei Preisträger).

Interessant ist auch ein Blick darauf, wie häufig Spiele einer Plattform ausgezeichnet wurde. Hier hat die Xbox 360 mit 11 Auszeichnungen gefolgt von der Playstation 3 mit 8 Auszeichnungen die Nase vorne. Es folgen die Plattformen PC (4 Awards), Wii (1) und Nintendo DS (1). Genau genommen müsste die Xbox 360 aber 12 Auszeichnungen beanspruchen können, denn World of Conflict (bestes Strategiespiel) wird nicht nur für PCs, wie von den Verleihern der Preise angegeben wird, sondern auch für die Xbox 360 erscheinen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
17862