07.06.2011, 17:35

Denise Bergert

E3 2011

Sony kündigt Budget-3D-TV für Gamer an

Zum Einstiegspreis von knapp 500 Euro sollen nun noch mehr PlayStation-3-Besitzer mit Hilfe eines Budget-TVs die 3D-Funktionen der Konsole nutzen können.
Im Rahmen seiner heutigen Pressekonferenz auf der Spiele- und Entertainment-Messe E3 in Los Angeles, hat Sony Computer Entertainment neue TV-Hardware angekündigt. Da ein Großteil von Sonys 3D-Geräten bislang nur für über 2.000 Euro zu haben war, unterbreitet der Konzern Konsolen-Spielern nun ein spezielles Spar-Angebot. Dabei handelt es sich um einen 24-Zoll-Monitor mit PlayStation-Branding.

Zum Preis von 499 US-Dollar in den USA und voraussichtlich 499 Euro in Europa, bekommen Konsolen-Besitzer einen 3D-Fernseher im Bundle mit dem PlayStation-3-exklusiven Ego-Shooter Resistance 3, einem HDMI-Kabel sowie einer aktiven 3D-Brille. Solo-Spieler können damit die Darstellung in stereoskopischem 3D von Sony-Spielen und Titeln von Drittherstellern nutzen.
Für kooperative Spiele mit zwei Teilnehmern bietet der Monitor einen zusätzlichen Vorteil, denn mit Hilfe der 3D-Technik fällt die Darstellung auf einem geteilten Bildschirm weg. Der Sony-Monitor kann mit Hilfe der Brillen-Ausstattung jedem Mitspieler ein eigenes Bild anzeigen. Hierzu ist allerdings der Zukauf einer zweiten Shutter-Brille erforderlich, die mit umgerechnet rund 70 Euro zu Buche schlägt.
Sonys Gamer-TV bringt außerdem 2.1 Stereo-Sound, einen integrierten Subwoofer, zwei HDMI-Ports und einen Komponenten-Eingang mit. Die hauseigene Blu-ray-Fernbedienung wird ebenfalls unterstützt. Ein konkreter Veröffentlichungstermin für das Gerät steht bislang noch nicht fest. Mit der Markteinführung ist aber zum Weihnachtsgeschäft 2011 zu rechnen.
Diskutieren Sie mit anderen Lesern über dieses Thema:
PC-WELT Hacks
PC-WELT Hacks Logo
Technik zum Selbermachen

3D-Drucker selbst bauen, nützliche Life-Hacks für den PC-Alltag und exotische Projekte rund um den Raspberry Pi. mehr

1312258
Content Management by InterRed