205652

Full-HD-Display im 16:9-Format mit HDMI-Eingang

Dank 16:9-Bildschirm fallen bei diesen Displays die schwarzen Balken beim Betrachten von Filmen im Kino-Format weg.

Mit dem E2200HD stellt Benq einem 21,5-Zoll-Display mit Full-HD-Auflösung (1.920 x 1.080 Pixel) vor. Das Gerät in schwarzer Klavierlackoptik bietet laut Benq einen dynamischen Kontrastwert von 10.000:1, eine Reaktionszeit von 2 Millisekunden (GTG), eine HDMI- und DVI-Schnittstelle, einen Kopfhörereingang sowie integrierte Stereo-Lautsprecher. Außerdem erweitert Benq sein Angebot an 24-Zoll-Modellen um den E2400HD in schwarzer Klavierlackoptik und den weißen Benq M2400HD.

Beide Full-HD-Displays verfügen über eine native Auflösung von 1.920 x 1.080 Bildpunkten, eine HDMI- und DVI-Schnittstelle, einen dynamischen Kontrastwert von 10.000:1, eine Reaktionszeit von 2 Millisekunden (GTG), einen Kopfhörereingang sowie integrierte Stereo-Lautsprecher. Für Nutzer, die ganz einfach und spontan via Videokonferenz oder Live-Chats mit anderen Internet-Usern in Kontakt bleiben möchten, bietet die M-Serie obendrein eine integrierte 2-Megapixel-Web-Kamera. Zu Verfügbarkeit und Preis machte Benq noch keine Angaben.

0 Kommentare zu diesem Artikel
205652