1298012

E-Voting: Urnengang per SMS in der Schweiz

04.04.2006 | 16:35 Uhr |

In der Gemeinde Bülach im Schweizer Kanton Zürich können die Wahlberechtigten im Herbst erstmals ihre Stimme per SMS über das Handy abgeben. Der Urnengang per Mobiltelefon, das sogenannte E-Voting, wurde bereits im letzten Dezember bei einer Studierendenratswahl erfolgreich getestet. In dem Pilotversuch kann man seine Meinung zur Einführung von Tempo 30-Zonen auf den eidgenössischen Straßen abgeben.



Am 27. November wird es darüber hinaus in 13 weiteren Gemeinden des Kantons möglich sein, über eine kantonale Vorlage elektronisch abzustimmen. In der Stadt Zürich soll das E-Voting dabei in einem Stadtkreis möglich sein.
Nach Aussagen des Kantonalen Statistischen Amtes ist das Ziel der kontinuierlichen Ausweitung des E-Voting, bei der Bevölkerung Vertrauen aufzubauen, damit 2006 das E-Voting im Kanton erstmals flächendeckend angewandt werden kann.

» Mehr Mobilfunk-News über die Schweiz im Schweiz-Channel

powered by AreaMobile

Zurück zur Übersicht

0 Kommentare zu diesem Artikel
1298012