574400

E7 wird Star der Nokia World 2010

07.09.2010 | 14:12 Uhr |

Auf der Nokia World 2010, die am 14. September in London eröffnet, wird der finnische Handyhersteller ein neues Modell der E-Serie vorstellen. Das E7 ist mit einem großen Touchscreen und einer Volltastatur ausgestattet, berichtet Reuters.

Es sei ein Flaggschiff-Modell, so die Nachrichtenagentur. Details über die Ausstattung verrät sie aber nicht.

Es gibt außerdem Gerüchte, dass Nokia neben dem E7 auch das N9 vorstellen wird. Das N9 soll ein AMOLED-Display mit einer Größe von vier Zoll und einer Auflösung von 800x480 Pixel haben. Angetrieben wird es angeblich von einem Snapdragon QSD8250-Prozessor, der eine Taktfrequenz von einem Gigahertz hat. Außerdem wird von 512 Megabyte Arbeitsspeicher und 64 Gigabyte internem Speicher berichtet. Die Kamera des Super-Smartphones soll Videos im Format 1280x720 Pixel bei flüssigen 30 Bildern in der Sekunde aufnehmen können und über einen HDMI-Anschluss auf einem Fernseher oder Beamer übertragen.

Das N8 wird in London ebenfalls zu sehen sein. Das Multimedia-Smartphone ist das erste Gerät des finnischen Herstellers, das mit dem neuen Betriebssytem Symbian 3 ausgestattet ist. Es unterstützt Multitouch und hat mehrere Startbildschirme. Außerdem ist es mit neuester Technik vollgestopft, deren Highlight die 12-Megapixel-Kamera ist. Sie macht neben hochaufgelösten Fotos auch Videoaufnahmen in HD-Qualität (720p).

Darüber hinaus sind schneller HSPA-Funk, WLAN n, Bluetooth 3.0, FM-Transmitter, GPS, digitaler Kompass und HDMI-Anschluss integriert. USB OTG macht es möglich, Daten von einem USB-Stick oder einer Digitalkamera direkt und ohne Umweg über den PC auf das Nokia N8 zu übertragen. 16 Gigabyte interner Speicher stehen zur Verfügung, die mit microSD-Karten auf bis zu 48 Gigabyte erweitert werden können. Das Nokia N8 soll Ende September zum Preis von 469 Euro auf den Markt kommen.

powered by AreaMobile

0 Kommentare zu diesem Artikel
574400