1247193

E-Reader macht Zeitung Konkurrenz

21.12.2005 | 11:21 Uhr |

Mit dem E-Reader von iRex können verschiedene elektronische Datenformate mobil gelesen werden.

Der niederländische Anbieter iRex kündigt einen E-Reader an. Der Iliad ER 0100/xx soll vorerst im B2B-Sektor eingesetzt werden, um Informationen schnell an Kunden und Geschäftspartner zu leiten. Das Gerät ist mit einem 8.1-Zoll-Display ausgestattet, das eine Auflösung von 1.024 x 768 Pixeln bietet. Als Herzstück arbeitet der Iliad mit einem Intel X-Scale-Prozessor, der mit 400 MHz getaktet ist. Neben einem 64 MB großen Arbeitsspeicher verfügt der E-Reader noch über einen Speicherplatz mit 224 MB, auf dem verschiedenste Daten abgelegt werden können.

Laut iRex unterstützt der Iliad momentan PDF-, XHTML-, TXT- und MP3-Dateien. In naher Zukunft soll die Zahl der unterstützten Formate jedoch noch erweitert werden. Um Kontakt mit der Außenwelt aufzunehmen, wurde der 390 Gramm schwere Iliad mit einer LAN- und WLAN-Schnittstelle ausgestattet. Zusätzlich verfügt das Gerät über einen USB-Port, einen Audioausgang sowie einen Kartenleser für CF- und SD-Karten. Der Iliad von iRex soll bereits im April 2006 angeboten werden.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1247193