2174633

E-Plus- und BASE-Kunden müssen zu O2 wechseln

03.02.2016 | 13:31 Uhr |

Alle E-Plus- und BASE-Kunden werden zu O2-Kunden. E-Plus wird eingestellt, Base neu aufgestellt.

Telefónica Deutschland lässt die Marke E-Plus allmählich verschwinden. E-Plus- und BASE-Kunden werden in den kommenden Monaten auf O2 umgestellt.

Für die Kunden soll sich an den Vertragsinhalten und am Leistungsumfang aber nichts ändern. Tarifkonditionen und Vertragslaufzeiten bleiben unverändert. Alle Kunden beider Marken sollen nach der Umstellung auf O2 gleiche Leistungen zum gleichen Preis wie in ihrem bisherigen BASE- und E-Plus-Tarif erhalten. Für die Kunden von BASE und E-Plus ändern sich laut Telefónica lediglich die Marke und die Bezeichnung ihres Tarifes. E-Plus-Kunden werden also zu O2-Kunden.

E-Plus-Kunden müssen zu O2 - das ist der Grund

Telefónica überführt als Folge der im Jahr 2013 erfolgten Übernahme von E-Plus die BASE- und E-Plus-Tarife in die O2-Tarife. Telefónica hat bereits die UMTS-Netze von O2 und E-Plus zusammengelegt. Daraus entsteht nun ein gemeinsames UMTS-Mobilfunknetz mit einer einzigen Infrastruktur wie beispielsweise Sendemasten. Mitte 2016 sollen O2- und E-Plus-Kunden dann auch das LTE-Netz gemeinsam nutzen können.

Kunden von BASE und E-Plus können nach der Umstellung zusätzliche Service- und Beratungsleistungen nutzen, die bisher ausschließlich Kunden von O2 angeboten werden. So können sie unter anderem via Online-Chat die „O2 Gurus“ um Rat fragen oder das Kundenbonusprogramm O2 More in Anspruch nehmen. Bei zwei Tests der PC-WELT konnten die so genannten O2-Gurus jedoch nicht überzeugen. Der O2-Guru empfahl uns in einem Fall einen deutlich überteuerten Tarif für unsere Ansprüche, im anderen Fall verwies er uns hilflos an einen O2-Shop vor Ort. Wo uns eine engagierte Mitarbeiterin (kein O2-Guru) sofort helfen konnte.

Die Umstellung auf O2 wird schrittweise umgesetzt und soll im Laufe des Jahres 2016 abgeschlossen werden. Jeder Kunde wird rechtzeitig vorab über die entsprechenden Details informiert, wie Telefonica verspricht.

Im Rahmen der Umstellung werden die bisherigen BASE- und E-Plus-Tarife eingestellt. Die Rolle des BASE Online-Portals bleibt laut Telefónica dabei unverändert. Neukunden erhalten dort ab sofort Aktionsangebote auf Basis der O2 Blue-Tarife.

Zukünftig will Telefónica die Marke BASE weiter online nutzen. Geplant ist eine grundlegende Neupositionierung als reine Online-Marke zu einem späteren Zeitpunkt. Für die weiteren Marken ergeben sich derzeit keine Änderungen.


0 Kommentare zu diesem Artikel
2174633