132492

E-Plus mit neuem Blackberry-Dienst für Privatkunden

E-Plus bietet jetzt auch für Privatkunden einen Blackberry-Dienst an.

E-Plus bietet jetzt auch für Privatkunden einen Blackberry-Dienst an. Dieser auch als E-Mail-Push-Service bekannte Service sendet Mails automatisch an spezielle Blackberry-fähige Handys. Der Dienst ermöglicht, von einem Blackberry-Gerät aus auf bis zu zehn Mail-Konten zuzugreifen, teilt E-Plus in Düsseldorf mit.

Die monatliche Gebühr dafür beträgt 17,40 Euro. Für diesen Preis kann innerhalb des E-Plus-Netzes eine Datenmenge von fünf Megabyte (MB) empfangen und verschickt werden.

Möglich ist das zum Beispiel mit dem Blackberry 7290. Im Paket mit einem E-Plus-Mobilfunkvertrag mit 24 Monaten Laufzeit kostet dieses Gerät 199,90 Euro.

RIM auf Erfolgskurs: Drei Millionen Blackberry-Nutzer (PC-WELT Online, 10.05.2005)

0 Kommentare zu diesem Artikel
132492