1252558

E-Plus: für 10 Cent mobil telefonieren

23.01.2007 | 13:01 Uhr |

Ab Februar startet eine neue Aktion beim Mobilfunkanbieter E-Plus: Mit Zehnsation können Kunden für nur 10 Cent pro Minute telefonieren.

Mit dem neuen Tarif Zehnsation, der ab Februar startet, können E-Plus -Kunden rund um die Uhr für 10 Cent die Minute in alle deutschen Fest- und Mobilfunknetze telefonieren. Die erste Minute muss man voll bezahlen, danach rechnet E-Plus sekundengenau ab. Für die niedrigen Gesprächskosten müssen die Kunden einen monatlichen Mindestpreis von 10 Euro bezahlen, der aber komplett abtelefoniert werden kann. Eine SMS soll im Tarif Zehnsation 20 Cent kosten. Wer sich online bei E-Plus anmeldet, kann sich über 50 kostenlose Kurznachrichten pro Monat freuen. Zudem entfällt für alle Neukunden, die sich im Februar anmelden, die einmalige Anschlussgebühr von 25 Euro.

Laut dem Geschäftsführer Thorsten Dirks gibt E-Plus die Senkung der Weiterleitungsgebühren direkt an den Endkunden weiter. Bei dem neuen Tarif Zehnsation handelt es sich um ein Sim-only-Angebot. Das bedeutet, dass es zum Vertrag nicht automatisch ein subventioniertes Handy dazugibt, sondern der Kunde ein bereits vorhandenes Mobiltelefon nutzen kann. Es steht ihm jedoch frei, für 5 Euro bis 10 Euro ein Handy aus dem E-Plus-Shop zu erwerben.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1252558