1249093

E-Plus Datentarife: nur noch Flatrates

30.03.2006 | 14:11 Uhr |

Ab dem 1. April können E-Plus-Kunden für die Datenübertragung zwischen drei Flatrates wählen.

Bei E-Plus wird das Angebot an Datentarifen übersichtlich. Vom 1. April an bietet das Unternehmen nur noch drei Flatrates an. Für Einsteiger ist die Online Flat 150 gedacht. Im monatlichen Preis von 20 Euro sind 150 MB enthalten. Wird die MB-Grenze überschritten, zahlt der Kunde rund 33 Cent pro MB bis zu einer Rechnungshöhe von maximal 70 Euro im Monat. Kunden, die bereits einen Sprachtarif bei E-Plus nutzen, können die Online Flat 150 Option hinzubuchen. Für Kunden ohne Sprachtarif gibt es den E-Plus Online Flat 150 Tarif. Hier fallen zusätzlich monatlich zehn Euro Grundgebühr sowie ein einmaliger Anschlusspreis von 25 Euro an. Dafür ist eine UMTS Notebook Card II inklusive.

Für Heavy User hat E-Plus nach wie vor die unbegrenzte Online Flat für monatlich 40 Euro im Angebot, die ebenfalls als Tarif und Option erhältlich ist. Ergänzend zu den beiden Online Flatrates gibt es ab April die WAP-Flatrate. Für monatlich fünf Euro erhält der Kunde unbegrenzten Zugang zu allen verlinkten Angeboten im WAP-Portal von E-Plus, ohne weitere Kosten für die Datenübertragung. Alle Nutzer, die einen Sprachvertrag abschließen oder bereits E-Plus-Kunden sind, können die WAP-Flatrate als Option zu ihrem Sprachtarif dazubuchen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1249093