31824

E-Commerce bleibt treibende Kraft

17.03.2001 | 14:12 Uhr |

Haben Sie beruflich mit Computern zu tun? Falls ja, dann ist die diesjährige CeBIT genau das Richtige für Sie. Denn fast alle Software-Hersteller wenden sich an professionelle Anwender.

Haben Sie beruflich mit Computern zu tun? Falls ja, dann ist die diesjährige CeBIT genau das Richtige für Sie. Denn fast alle Software-Hersteller wenden sich an professionelle Anwender.

Auch wenn im Jahr 2000 die Umsätze der E-Commerce-Unternehmen hinter den Erwartungen zurückgeblieben sind: Neue Programme in diesem Bereich bilden einen Schwerpunkt der CeBIT 2001. Denn bis zum Jahr 2004 soll sich der Umsatz im Internet-Handel europaweit verdreißigfachen.

Immer mehr Anwender buchen Urlaubsreisen online, bestellen Bücher per Internet und erledigen die Bankgeschäfte bequem am Rechner. Wer im Internet seine Produkte und Dienste offerieren will, braucht professionelle Software, um die Angebote benutzerfreundlich präsentieren und den Zahlungsverkehr sicher abwickeln zu können. (PC-WELT, 17.03.2001, jha)

0 Kommentare zu diesem Artikel
31824