66964

E-Book von Präsident Putin

18.04.2000 | 14:37 Uhr |

Russlands neuer Präsident Vladimir Putin ist nach Stephen King der zweite Autor, der ein E-Book im Internet veröffentlicht. Ab Ende April sollen Putins Memoiren "First Person" in englischer Sprache online zu lesen sein. Er berichtet darin aus seinem Privatleben und von seiner KGB-Vergangenheit.

Russlands neuer Präsident Vladimir Putin ist nach Stephen King der zweite Autor, der ein E-Book im Internet veröffentlicht. Ab Ende April sollen Putins Memoiren "First Person" in englischer Sprache online zu lesen sein.

Laut "New York Times" will Putin außerdem an Online-Chats beim amerikanischen Fernsehsender MSNBC teilnehmen. Die Putin-Memoiren erscheinen beim Verlag Public Affairs, der für die Online-Veröffentlichung mit dem digitalen Buchhänder netLibrary kooperiert.

Kritikern zufolge handelt es sich bei Buch weniger um ein historisches Werk. Vielmehr wolle sich Putin damit ein menschlicheres Image geben. Im Plauderton erzähle der russische Präsident von seiner KGB-Vergangenheit, vom Einkaufsverhalten seiner Frau und von den Stunden mit seinen zwei Töchtern, "die ihn öfter im Fernsehen als zuhause" erleben könnten. (PC-WELT, 18.04.2000, he)

Stephen King ausdrucken (PC-WELT Online, 30.3.2000)

Stephen King am PC lesen

0 Kommentare zu diesem Artikel
66964