163400

Duden-Rechtschreibprüfung für Openoffice.org erhältlich

16.11.2005 | 10:16 Uhr |

Für die kostenlose Office-Suite Openoffice.org ist ab sofort die "Duden OpenOffice.org Suite" erhältlich. Die kombinierte Rechtschreib- und Grammatikprüfung wird mit dem Officepaket augeliefert.

Ab sofort ist mit der "Duden OpenOffice.org Suite" die nach Angaben des Verlages erste kombinierte Rechtschreib- und Grammatikprüfung für das kostenlose Officcepaket Openoffice.org erhältlich. Die Software unterstützt die Textverarbeitung "Writer" und läuft unter Windows und Linux. Ab Anfang 2006 soll auch eine Version für Mac OS X folgen. Openoffice.org ist ebenfalls auf der CD-ROM enthalten.

Die Software soll dank einer "komplexen Satzerkennung- und -analyse" auch Fehler in der Grammatik und der Zeichensetzung erkennen. Verschiedene Korrekturstile stehen dem Anwender helfend zur Seite. So gibt es beispielsweise die Möglichkeit, bei mehreren korrekten Schreibweisen (zum Beispiel Thunfisch oder Tunfisch), mittels der Einstellung "konservativ" nur die ältere Variante als korrekt gelten zu lassen, die Einstellung "progressiv" hingegen lässt nur die neuere zu. Bei der Einstellung "tolerant" werden beide Schreibweisen akzeptiert und mittels "Dudenempfehlung" nur die von der Dudenredaktion empfohlenen Schreibweisen.

Der Wortschatz der Software basiert auf den Duden-Nachschlagewerken "Die deutsche Rechtschreibung", "Das große Fremdwörterbuch", "Das Vornamenlexikon" und "Das große Wörterbuch der deutschen Sprache" in zehn Bänden.

Über die "Duden Linguistic Engine" soll der eingegebene Text nach Satzbau- und Wortbildungsregeln analysiert werden. Unter anderem sollen damit klassische Fehler wie "dass" anstatt "das" vermieden werden. Abgerundet wird das Paket durch Überprüfungen von Komposita und Bindestrichschreibungen, Groß- und Kleinschreibung, Zusammen- und Getrenntschreibung, Abkürzungen und Zeichensetzung.

Über kostenlose Updates lässt sich die Software auf den aktuellen Stand bringen, zudem stehen direkt aus Openoffice.org drei digitale Dudenwerke zur Verfügung, die im Lieferumfang enthalten sind.

Die "Duden OpenOffice.org Suite" ist ab sofort wahlweise auf CD-ROM oder als Download-Version erhältlich und kostet 49,95 Euro. Dabei ist allerdings zu beachten, dass bei der Download-Version ein Betriebssystem gewählt werden muss, wohingegen bei der CD-ROM sowohl die Linux- als auch die Windows-Version enthalten ist.

Hinweis: Openoffice.org 2.0 wird im Gegensatz zu Staroffice 8 ohne deutschsprachige Rechtschreibprüfung und Thesaurus ausgeliefert. Auf diese müssen sie aber nicht verzichten, sondern lediglich nachinstallieren. Dabei hilft das "DicOOo"-Makro, dass bereits in Openoffice.org integriert ist. Starten Sie den "Writer" und wählen Sie dann den Menüeintrag "Datei, Assistenten, Weitere Wörterbücher installieren…" aus. Folgen Sie allen Anweisungen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
163400