1941012

DuckDuckGo bekommt großes Update

07.05.2014 | 05:02 Uhr |

Die Suchmaschine DuckDuckGo bekommt im Juni endlich eine Bildersuche spendiert. Interessierte Nutzer können diese bereits in der Beta-Version ausprobieren.

DuckDuckGo ist eine Suchmaschine, die sich als Alternative zu Google etablieren möchte. Der Dienst stellt die Privatsphäre der Nutzer in den Vordergrund und beteuert, keine Datensammlungen anzulegen.

Nun kündigen die Macher ein großes Update für DuckDuckGo an. Im Juni werde ein Relaunch erfolgen, der viele Funktionen mitbringt, die von den Nutzern schon herbeigesehnt wurden. So bietet die Suchmaschine beispielsweise endlich eine Bildersuche, kann nach Orten suchen und eingetippte Begriffe automatisch vervollständigen.

Unter next.duckduckgo.com können interessierte Anwender schon jetzt mit der neuen Version im Internet suchen. Auf der neuen Startseite finden sich nur wenige Änderungen, im Gegenzug ist der Bildschirm mit den Ergebnissen noch übersichtlicher.

Internet: NSA-Skandal beschert DuckDuckGo beträchtlichen Nutzerzuwachs

DuckDuckGo kann bereits beachtliche Nutzerzahlen vorweisen. So wurde der Dienst in diesem Monat täglich von 5 Millionen Anwendern angesurft. Wer viel Wert auf seine Privatsphäre legt, sollte der Google-Alternative eine Chance geben.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1941012