1312048

Museumsführer Berlin als iPhone-App

03.09.2010 | 13:05 Uhr |

Der DuMont Reiseverlag bringt die Berliner Museen aufs iPhone. Mit der DuMont Museums-App für iPhone und iPod. Die App gibt es die ersten vier Wochen kostenlos zum Download.

Der DuMont Reiseverlag bietet einen Museumsführer Berlin als App für iPhone und iPod touch an. Analog zur Eröffnung der neuen Grabenausstellung "Berlin 1933-1945. Zwischen Propaganda und Terror" bietet die DuMont Museums-App ein Feature an mit dem Titel "Dokumentation und Gedenken: NS-Geschichte in Berlin". Das Feature enthält einen kurzen Text zum NS-Gedenken in Berlin sowie Links zu den im Text genannten Gedenkstätten, Zusatzinfos zur Topographie und zur Ausstellung selbst.

Der Museumsführer für die Hauptstadt listet 230 Museen in Berlin und Umgebung mit allen laufenden Ausstellungen und Terminen auf. Dazu kommen Restauranttipps in der Umgebung des jeweiligen Museums und eine Stadtplanverortung aller Locations.

Die einzelnen Museen und Ausstellungen sind nach verschiedenen Kategorien geordnet. Zu jedem der Veranstaltungsorte gibt es ein kurzes Porträt sowie Hinweise auf besondere Exponate und Attraktionen. Regelmäßig wechselnde Features informieren außerdem über Neueröffnungen, Vernissagen und andere aktuelle Ereignisse aus dem Berliner Kulturleben.

Der Stadtplan, auf dem alle Museen verzeichnet sind, und die Funktion "Mein Plan" helfen, die Museumsbesuche vorzubereiten. Der Museumsführer Berlin listet zudem Restaurants und Bars in der Umgebung der Museen auf. Ein Plan der öffentlichen Verkehrsmittel hilft bei der Orientierung in der Stadt.

Die Museums-App gibt es bis 30.09.2010 kostenlos, dann kostet sie als Download im iTunes Store 2,99 Euro (für iPhone OS ab Version 3.0); kostenlose Updates sollen ca. sechs Mal im Jahr erscheinen. Weitere Museums-Apps für andere Städte sollen folgen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1312048