1764374

Dropbox kündigt eigene Entwickler-Konferenz DBX an

07.05.2013 | 17:05 Uhr |

Um Cloud-Speicher-Entwicklern eine eigene Plattform zu bieten, veranstaltet Dropbox im Juli erstmals seine hauseigene Entwickler-Konferenz DBX.

Der Cloud-Dienstleister Dropbox hat heute mit der DBX eine eigene Entwickler-Konferenz angekündigt. Der Event findet am 9. Juli 2013 in Fort Mason, San Francisco statt und soll Dropbox mit der Entwickler-Gemeinde zusammenbringen. Dabei hoffen die Veranstalter auf einen regen Ideen-Austausch, mit dem die Cloud-Plattform weiter vorangebracht werden soll.

Entwickler bekommen weiterhin einen Ausblick auf neue Tools und Anwendungen, die die Programmierung neuer Dropbox-Anwendungen erleichtern sollen, heißt es im offiziellen Blog-Beitrag. Im Juli könnte Dropbox den Mutmaßungen zufolge also neue Details für Snapjoy als Foto-Sharing-Lösung, Mailbox für Email-Kommunikation und Audiogalaxy für den Musik-Bereich bekannt geben. Einladungen können über die offizielle DBX-Website angefordert werden.

Mit cleveren Dropbox-Addons den Online-Speicher verbessern

Die DBX-Ankündigung kommt nur wenige Monaten, nachdem Dropbox seine Entwickler-Tools vereinfacht hat. Partner haben es nun leichter, wenn sie Dropbox-Funktionen wie Sync, Offline-Cache oder Hintergrund-Uploads integrieren wollen. Das Unternehmen hat in den vergangenen Monaten zudem begonnen, sich jenseits von Dateien und Ordnern neu zu definieren und will seinen Nutzern neue Möglichkeiten bieten, ihre Inhalte online abzulegen und zu verwalten.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1764374