2118675

Dropbox kündigt neues Feature für kleine Teams an

22.09.2015 | 13:26 Uhr |

Der Cloud-Speicher-Anbieter hat ein neues Feature angekündigt, das die Zusammenarbeit in der Dropbox verbessern soll.

Dropbox hat ein neues Feature vorgestellt, mit dessen Hilfe Teams besonders effektiv im Cloud-Speicher arbeiten können sollen. Man habe einen gewissen Handlungszwang gesehen, da von den 400 Millionen Nutzern rund 60% angaben, Dropbox primär für die Arbeit zu nutzen. Das neue Team Feature - so der nicht gerade einfallsreiche Name - soll sich ganz besonders an kleinere Teams wenden, egal ob sie einen kostenlosen Account haben, oder Dropbox Pro verwenden.

Sobald man ein Team auf dropbox.com erstellt habe, stünden die neuen Werkzeuge zur Verfügung. Allerdings wird das Team Feature erst im Lauf der Woche ausgerollt. Ist es schließlich verfügbar, kann man damit einem Team-Ordner erstellen, auf den alle Mitglieder Zugriff haben. Schon lange kann man bei Dropbox einzelne Ordner gezielt anderen Nutzern freigeben. Die Freigabe erfolgte aber immer im Ordner und nicht über das Team. Weitere Neuerung: Im Team kann man einzelne Gruppen erstellen und beispielsweise einen Ordner nur mit der Gruppe, nicht aber mit dem ganzen Team teilen. Zuletzt verspricht Dropbox noch, dass man ganz leicht einen beruflichen und einen privaten Account anlegen könne, um Arbeit und Daheim zu trennen. Auf beide Accounts könne man wie gewohnt zugreifen - also im Browser, per Software oder App.

Besonders spektakulär sind diese Neuerungen nicht. Ob Sie jetzt als Team oder nach der alten Methode (Teilen eines Ordner mit anderen Nutzern) zusammenarbeiten - eines bleibt immer gleich: Sie brauchen viel Platz. Mit ein wenig Aufwand und ein paar Kniffen verwandeln Sie Ihren 2-GB-Account aber schnell in eine 20-GB-Dropbox.

0 Kommentare zu diesem Artikel
2118675