1244869

Drei neue Scanner von HP

12.07.2005 | 14:12 Uhr |

Die Fotoprofis mit Durchlichteinheit.

Hewlett-Packard präsentiert gleich drei neue Fotoscanner mit vielen Funktionen und integrierter Durchlichteinheit. Der HP Scanjet 3800 ist der kleinste der drei Modelle und bringt es auf eine Scannfläche von 216 x 297 Millimeter. Auf Knopfdruck können mehrere Fotos, Kleinbilddias, Negative oder 3D-Vorlagen eingescannt und automatisch als separate Dateien gespeichert werden. Der Scanjet 3800 kann bis zu zwei Kleinbilddias oder zwei Negative gleichzeitig digitalisieren. Mit der im Lieferumfang enthaltenden Bildbearbeitungssoftware lassen sich Staub- oder Kratzspuren von eingescannten Fotos, Dias oder Negativen einfach entfernen.

Die Modelle Scanjet 4850 und 4890 sind dem kleinen Bruder besonders bei der automatischen Umwandlung von Vorlagen überlegen. So kann der Scanjet 4850 bis zu vier Kleinbilddias oder sechs Negativstreifen in einem Durchgang erfassen. Das 4890-Modell erreicht in dieser Disziplin 16 Dias und 30 Negativstreifen. Die Scanjets erkennen dabei die einzelnen Vorlagen automatisch und speichern sie jeweils separat ab. HPs Scanjet 4850 soll noch im Juli 2005 für 150 Euro in den Fachhandel kommen. Die Modelle Scanjet 3800 (80 Euro) und Scanjet 4890 (200 Euro) werden Anfang August erwartet.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1244869