15918

Drei neue Notebooks von Toshiba

10.01.2003 | 15:25 Uhr |

Mit dem Satellite 1110-Z16, dem Satellite 2430-101 und dem Satellite 1950-801 präsentiert Toshiba drei neue Modelle der Satellite Serie, die sich vornehmlich an Anwender im Heimbereich richten sollen. Die Preisspanne der Geräte reicht von 1550 bis 3350 Euro.

Mit dem Satellite 1110-Z16, dem Satellite 2430-101 und dem Satellite 1950-801 präsentiert Toshiba drei neue Modelle der Satellite Serie, die sich vornehmlich an Anwender im Heimbereich richten sollen. Die Preisspanne der Geräte reicht von 1550 bis 3350 Euro, wie die Computerwoche berichtet.

In die gegenwärtig populäre Kategorie Desktop-Ersatz fällt das "Satellite 1950-801" mit 2,8 Gigahertz schnellem Pentium-4, 512 Megabyte Arbeitsspeicher, einer 60-Gigabyte-Festplatte mit S.M.A.R.T.-Management, Nvidia-Grafikbeschleuniger "Geforce 4 460 Go" mit 64 Megabyte Videospeicher, 16-Zoll-TFT-Display mit 1280 x 1024 Pixel Auflösung und integriertem Diskettenlaufwerk und DVD-Brenner.

Das Gerät kommuniziert mit der Außenwelt über ein Parallelport, einen RGB-Monitoranschluss, Firewire, drei USB-2.0-Ports, Infrarot, TV-Ausgang und einen Kopfhöreranschluss, ein externes Mikrofon lässt sich ebenfalls anschließen. Zur Softwareausstattung gehören Windows XP Home Edition, die Microsoft Works Suite 2003, WinDVD und Drag'n'drop CD. Mit zwei Jahren internationaler Herstellergarantie kostet das Satellite 1950-801 knapp 3350 Euro.

0 Kommentare zu diesem Artikel
15918