141401

Drei neue Headsets von Logitech

10.03.2005 | 10:40 Uhr |

Gleich drei neue Headsets stellt Logitech auf der CeBIT vor. Zwei der neuen Modelle lassen sich per USB direkt an den PC anschließen und sind für die Tonwiedergabe nicht auf die Soundkarte im Rechner angewiesen.

Logitech hat auf der CeBIT drei neue PC-Headsets für Online-Spiele, Internet-Telefonie (VoIP), Musik hören und Videotelefonie vorgestellt. Das Unternehmen hat beim Design vor allem darauf wert gelegt, dass die Kopfhörer so geformt sind, dass sie bequem und dennoch fest am Ohr anliegen.

Das "Stereo USB Headset 250" wird noch im März für 59,99 Euro in den Handel kommen. Das Headset wird direkt an den PC über USB angestöpselt und benötigt keine Installation. Die USB-Technik sorgt dafür, dass das Headset sich an jedem System gleich verhält und unabhängig von der Soundkarte Digitalton produziert.

Im April folgt das "Premium USB Headset 350" für 69,99 Euro. Dieses Modell besitzt im Gegensatz zum sonst identischen kleinen Bruder größere Ohrmuscheln, die auch eine bessere Abdichtung gegen Fremdgeräusche bieten. Am Kabel befindet sich ein Lautstärkeregler und eine Mute-Taste.

Das "Premium Headset" von Logitech ähnelt der Premium USB-Variante, wird allerdings nicht per USB an den PC angeschlossen, sondern über einen 3,5 mm Klinkenstecker. Damit ist das Headset zwar beim Anschluss an einen PC zwar auf die Soundkarte des Rechners angewiesen, kann dafür aber auch an tragbare Musikplayer oder an die Stereoanlage angeschlossen werden. Auch bei diesem Modell befindet sich am Kabel ein Lautstärkeregler inklusive Mute-Taste. Der Preis ist bislang noch nicht bekannt.

PC-WELT-Special: CeBIT 2005

0 Kommentare zu diesem Artikel
141401