204660

Drei neue Flat-TVs von JVC

Mit vielen Techniktricks sollen diese HD-ready-Fernseher besonders gute Bilder bieten können.

JVC erweitert seine LT-P80-Serie um drei flache LCD-Fernseher. Mit dabei sind die HD-ready-Modelle LT-42P80 (42 Zoll), das 37-Zoll-TV LT-37P80 und der LT-32P80 mit einer Bildschirmdiagonale von 32 Zoll. In Kombination mit dem „DynaPixHD"-Videoprocessing liefern die drei Fernseher Bilder in W-XGA-Auflösung (1.366 x 768 Pixel). Für eine besonders scharfe Fernsehwiedergabe soll die von JVC entwickelte Bildverbesserungstechnologie „100 Hz Clear Motion Drive" sorgen.

Zur Ausstattung gehören, neben dem PaP-Tuner (Bild-und-Bild), zwei HDMI-Eingänge (mit CEC-Unterstützung), ein Komponenten- und PC-Eingang sowie zwei SCART-Anschlüsse. Den TV-Ton für ein mitreißendes Heimkinoerlebnis liefert die MaxxAudio-Technologie, so JVC. Die drei Modelle der LT-P80-Reihe sind ab sofort lieferbar und sollen 2.199 Euro (LT-42P80BU), 1.699 Euro (LT-37P80BU) und 1.199 Euro (LT-32P80BU) kosten.

0 Kommentare zu diesem Artikel
204660