45486

Drei neue Digicams und ein Fotodrucker von Sony

31.08.2004 | 10:28 Uhr |

Die Cyber-shot-Familie bekommt Zuwachs. Außerdem stellt Sony einen neuen Fotodrucker vor.

Drei neue Cyber-shot-Modelle und ein Fotodrucker von Sony werben um die Gunst der Käufer. Die Cyber-shot T3, Cyber-shot L1, Cyber-shot V3 und DPP-FP30 sind ab Oktober erhältlich.

Die handlich erscheinende Cyber-shot T3 besitzt ein Aluminium-Gehäuse. Sie misst 91 x 60 x 17,8 Millimeter (Breite x Höhe x Tiefe) und sollte damit Platz in nahezu jeder Handtasche finden.

Das 6,35 Zentimeter große Display beherrscht die Rückseite der Kamera. Aufnahmen sind mit bis zu fünf Megapixel möglich. Das 3-fach optische Vario Tessar-Objektiv bietet eine Brennweite von 38-114 Millimeter im Vergleich zu einer Kleinbildkamera.

Die T3 soll 1,3 Sekunden nach dem Einschalten startklar sein. Die Auslösezögerung gibt Sony mit 0,009 Sekunden an. Videos lassen sich mit bis zu 640 x 480 Pixel bei 30 Bildern pro Sekunde im MPEG-Format aufzeichnen. Als Speichermedium kommt Memory Stick Pro Duo zum Einsatz.

Im Lieferumfang enthalten sind ein Akku, das Ladegerät, ein 32 Megabyte Memory Stick Duo, ein Trageband, der Memory Stick Duo Adapter MSAC-M2, USB- und AV-Kabel, die Cyber-shot Station UC-TA sowie ein Softwarepaket enthalten.

Die Cyber-shot T3 kostet 530 Euro und ist ab Anfang Oktober in den Farben Silber und Schwarz erhältlich.

0 Kommentare zu diesem Artikel
45486