1251486

Drei Mal Pinnacle PCTV

10.10.2006 | 17:48 Uhr |

Pinnacle erweitert sein Sortiment an TV-Lösungen um drei verschiedene PCTV-Produkte für digitales terrestrisches Fernsehen.

Pinnacle stellt mit der PCTV DVB-T PCI, dem PCTV Hybrid Pro Stick und der PCTV Dual Hybrid Pro PCIe 3 neue Fernsehlösungen vor. Den Anfang macht die PCTV DVB-T PCI, eine PCI-Steckkarte mit DVB-T- und Radio-Empfänger inklusive Fernbedienung. Die beiliegende TVCenter-Software unterstützt Timeshifting, MPEG-1/ 2- und DivX-Aufzeichnung, einen Elektronischen Programmführer (EPG) sowie FM- und Internet-Radio. Ebenso kann der PC zum festgelegten Aufzeichnungszeitpunkt eingeschaltet und nach der Aufnahme wieder ausgeschaltet werden. Die TV-Karte soll auch zu Microsofts Windows Media Center Edition (MCE) kompatibel sein.

Als zweites Produkt präsentiert Pinnacle den PCTV Hybrid Pro Stick, einem USB-2.0-Stick mit DVB-T- und Analog-Tuner. Diese Lösung ist mit einer Mini-Fernsteuerung und Stabantenne ausgestattet. Die neue Version besitzt jetzt einen analogen A/V-Eingang, der die Aufnahme von Videosignalen aus Camcordern, Videorekordern und Set-Top-Boxen ermöglicht.
Den Abschluss macht die Pinnacle PCTV Dual Hybrid Pro PCIe, eine PCI-Express-Karte mit Doppeltuner für digitales (DVB-T) und analoges Fernsehen (Antenne und Kabel). Die Karte erkennt alle verfügbaren terrestrischen und Kabel-TV-Programme sowie Radiosignale. Die Programme können entweder live oder zeitversetzt angeschaut werden. Bis zu zwei Antennen (Analog oder Kabel) lassen sich anschließen. Sowohl der Pinnacle PCTV Hybrid Pro Stick als auch die PCTV Dual Hybrid Pro PCIe werden zusammen mit der Pinnacle MediaCenter Software ausgeliefert. Die neuen Pinnacle PCTV Produkte sind ab sofort für 50 (DVB-T PCI), 100 (Hybrid Pro Stick) und 130 Euro (Dual Hybrid Pro PCIe) im Handel erhältlich.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1251486