206454

Drei Mal Hightech bei Norma

Am 27. Dezember hat der Lebensmitteldiscounter Norma einen externen Festplattenspeicher, eine Digicam und einen Flachbildschirm im Angebot.

Nächste Woche am Mittwoch bringt Norma einige Technikartikel in seine Filialen. Darunter die sowohl Windows- als auch Mac-kompatible Braun Pixelbank mit integrierter Notebook-Festplatte und eingebautem 9-in-1-Kartenleser. 60 Gigabyte bietet viel Platz für Musik, Fotos, Filme und andere digitale Vorlagen. Die Datenübertragung erfolgt über die USB-2.0-Schnittstelle, ein LC-Display informiert über den Betriebsstatus. Kompakt: Der externe Speicher misst etwa 115 x 77 x 24 Millimeter und wiegt lediglich um die 240 Gramm. Norma verlangt für die Pixelbank inklusive USB-Kabel, Netzladegerät, Tasche und Treiber-CD sowie 3 Jahre Garantie rund 100 Euro.

Ebenfalls von Braun stammt die Pictbridge-kompatible 6,4-Megapixel-Kamera D808 mit solidem Metallgehäuse und 2,5-zölligem TFT-Farb-Display. Sie verfügt über einen 3-fach-optischen Zoom, digital lassen sich die Bilder 5x vergrößern. Der Kamerabauer hat die D808 mit einem 32 MB großen, internen Speicher ausgestattet, der sich mit SD-/ MMC-Karten aufstocken lässt. Auch an ein integriertes Mikrofon und einen Lautsprecher hat Braun gedacht. Darüber lassen sich z.B. MP3s abspielen und Movieclips mit Ton aufzeichnen. Die Kamera ist im Slim-Line-Design gehalten und nur circa 93,5 x 56 x 23 Millimeter groß. Inklusive Lithium-Ionen-Akku, Ladegerät, USB-/ Videokabel sowie Ohrhörer, Treiber-CD und Bildbearbeitungs-Software kostet die D808 160 Euro. Der Lieferumfang enthält auch eine Tasche und eine Trageschlaufe.

0 Kommentare zu diesem Artikel
206454