245010

Drei Digicams von Acer

02.02.2005 | 15:44 Uhr |

Acer will im Consumer Electornic-Segment vorankommen und bringt dazu drei Digitalkameras in den Handel. Die Preispalette reicht dabei von 199 bis 279 Euro.

Komfortable Bedienung, anspruchsvolles Design und attraktiver Preis sind die Ziele, denen sich Acer mit drei neu eingeführten Digitalkameras, der CR-5130, der CS-5530 sowie der CR-6530, verschrieben hat. Die Modelle sollen 199 (CR-5130) respektive 279 Euro (CS-5530 und CR-6530) kosten.

Allen Modellen gemein ist dabei die Integration eines neu entwickelten Sucher-Displays. Die dahinter steckende Technik soll dazu beitragen, dass das Display im Vergleich zu gängigen Displays etwa 15 Prozent heller leuchtet. Des Weiteren soll die Farbsättigung etwa zehn Prozent höher ausfallen.

Einzelne Merkmale der drei Modelle:

Die Acer CR-5130 ist eine 5-Megapixel-Kamera, ausgestattet mit 3fach optischem und 4fach digitalem Zoom. Das Display ist 1,5 Zoll groß. Neben Einzelaufnahmen können Videos im Format 320 x 420 (mit 15 Bildern pro Sekunde) geschossen werden, Sound ist dabei. Die CR-5130 ist 94 x 63 x 35 mm groß und bringt 210 Gramm auf die Waage (mit Batterie und Speicherkarte).

Etwas (Reise)-Begleiter-freundlicher zeigt sich da die Acer CS-5530 . Die Technik der Kamera - dazu gehören 5 Megapixel, 3fach optischer & 4fach digitaler Zoom sowie 2,5-Zoll- Display - ist auf 89 x 55 x 24 mm untergebracht. Gegenüber ihrem kleineren Bruder lässt die die Acer CS-5530 zudem Videoaufnahmen auch mit einer Auflösung von 640 x 480 zu. Ein weiterer großer Unterschied ist bei der Startbereitschaft für den ersten Schnappschuss zu vermelden: Nach 2,5 Sekunden ist die Kamera bereit. Zum Vergleich: Die CR-5130 benötigt sechs Sekunden.

Mit einer höheren Auflösung (6 Megapixel) wartet die Acer CR-6530 auf. Sie lässt Bilder mit einer maximalen Auflösung von 2816 x 2112 zu - die beiden anderen Modelle schaffen gerade 2560 x 1920. Dies sind auch die wesentlichen Unterschiede zur gleich teuren CS-5530. Wie diese bietet die CR-6530 ansonsten ebenfalls 3fach optischen sowie 4fach digitalen Zoom, um das Motiv in den Griff zu bekommen. Ein 2,5-Zoll-Display sorgt für eine ordentliche Größe bei der Bildwiedergabe.

Thema Zubehör: Sowohl die CR-5130, wie auch die CS-5530 und die CR-6530 kommen mit einer 64 MB großen SD-Speicherkarte, einer Tragetasche, der Bildbearbeitungssoftware Arcsoft/NTI sowie Verbindungskabeln für Stromversorgung, USB und Video & TV.

Die Digitalkameras werden jeweils mit zweijähriger Bring-In-Garantie ausgeliefert. Alle drei Modelle sind ab sofort erhätllich.

0 Kommentare zu diesem Artikel
245010