1251482

Drahtlose Scart-Lösung von Thomson

10.10.2006 | 14:43 Uhr |

Der Fernsehspezialist Thomson bringt mit dem VS 270 und VS 480 einen drahtlosen Scart-Stecker bzw. Audio-Video-Signalverteiler auf den Markt.

Thomson macht Schluss mit dem Kabelsalat zwischen Bildschirm und anderen Heimkinogeräten: Stolperfrei verbinden die neuen Funk-Scart-Stecker VS 270 den Flachbildschirm an der Wand mit dem DVD-Rekorder im Regal. Größere Entfernungen - auch durch Decken und Wände - lassen sich mit dem Videosender VS 480 überbrücken. Für die Übertragung nutzen die beiden Geräte den 2,4-GHz-Frequenzbereich. Dabei stehen vier Kanäle zur Auswahl, um Bild- und Tonstörungen zu verhindern. Die integrierte Omnidirektional-Antenne erleichtert die Ausrichtung und verbessert dadurch die Übertragung der Signale.

Dank des platzsparenden, um 180°-schwenkbaren Scart-Steckers kann zum Beispiel ein Flachbildschirm direkt an der Wand befestigt werden, ohne dass ein Scart-Kabel die Ästhetik des Raumes stört. Der Videosender VS 480 überträgt Bild- und Tonsignale von jedem beliebigen AV-Gerät zum Zweit- oder Dritt-Fernsehgerät. Die Reichweite beträgt bis zu 30 Meter. Steht beispielsweise der Sat-Receiver im Wohnzimmer, kann das Programm parallel auch auf einem TV-Gerät im Schlafzimmer empfangen werden. Ebenso kann eine DVD, die im Wohnzimmer eingelegt wurde, auf dem Fernseher im Kinderzimmer angesehen werden. Bis zu drei Endgeräte kann der Zuschauer mit der Fernbedienung steuern. Die schwarz-silbernen Sender und Empfänger lassen sich vertikal oder horizontal aufstellen. Der Thomson VS 270 und VS 480 sind ab sofort für 50 bzw. 60 Euro im Handel erhältlich.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1251482