1969356

Download: WM-Spiel Deutschland gegen Argentinien als Video herunterladen

14.07.2014 | 13:41 Uhr |

Sie haben das WM-Spiel Deutschland gegen Argentinien verpasst oder möchten es nochmal anschauen? Hier erklären wir Ihnen, wie Sie das Video aus der ARD-Mediathek herunterladen können.

Deutschland hat am Sonntagabend (deutscher Zeit) im Finale mit 1:0 gegen Argentinien den vierten Fußball-Weltmeisterschaftstitel gewonnen. In der durchwegs spannenden Partie mussten die deutschen Fans bis zur 113 Minuten zittern. Erst dann erzielte Mario Götze nach einer Vorlage durch André Schürrle ein Weltklasse-Tor.

Sie möchten sich das Tor oder gar das Spiel noch einmal anschauen? Kein Problem, die nächsten paar Tage kann das Spiel noch in der ARD-Mediathek angeschaut werden. Die gibt es dort in drei Teilen: Die erste Halbzeit , zweite Halbzeit und die Verlängerung . Und weil es so schön war, gleich noch die Siegerehrung hinterher.

Falls Sie die Partie dauerhaft herunterladen und möchten, dann benötigen Sie nur ein paar Freeware-Tools:

* MediathekView 6
* Java Runtime Environment - wird von MediathekView 6 benötigt
* VLC Media Player - wird für die Verarbeitung der Videos benötigt

Installieren Sie zunächst den VLC Media Player und dann Java Runtime Environment. Anschließend laden Sie MediathekView 6 herunter und entpacken die Zip-Datei in einen Ordner ihrer Wahl. MediathekView 6 starten Sie dann über den Aufruf von MediathekView.exe.

MediathekView 6
Vergrößern MediathekView 6

Nach dem Start wählen Sie in der linken Seitenleiste den Sender "ARD" und das Thema "FIFA WM 2014" aus. Bei "Thema oder Titel" geben Sie nun "Deutschland gegen Argentinien" ein. Im Hauptfenster werden nun alle gefundenen Videos aufgelistet, die dazu passen. Mit einem Klick auf den Aufzeichnen-Button wird das jeweilige Video im MP4-Format auf der Festplatte gespeichert. Standardmäßig im Ordner "MediathekView".

Hinweis: Falls Sie regelmäßig Inhalte aus Mediatheken herunterladen möchten, dann empfehlen wir Ihnen den Blick in unseren Artikel Mediathek-Inhalte von ARD, ZDF und Co auf dem PC speichern.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1969356