119842

Download für einen guten Zweck

07.09.2001 | 08:48 Uhr |

Wer bei Ipswitch Software herunterlädt, füllt nicht nur seine Festplatte, sondern tut gleichzeitig auch etwas für einen guten Zweck. Denn der Software-Hersteller stellt in einer Internet-Aktion bis zu 25.000 US-Dollar zur Verfügung - in Abhängigkeit von der Anzahl der Downloads.

Wer bei Ipswitch Software herunterlädt, füllt nicht nur seine Festplatte, sondern tut gleichzeitig auch etwas für einen guten Zweck. Denn der Software-Hersteller stellt in einer Internet-Aktion bis zu 25.000 US-Dollar zur Verfügung, in Abhängigkeit von der Anzahl der Downloads.

Die Aktion "Download-a-thon" läuft noch bis zum 30. September 2001. Je nach Anzahl der Downloads will Ipswitch umgerechnet zwischen 10.000 Mark und 50.000 Mark spenden. Heruntergeladen werden können unter anderem kostenlose Testversionen von WS_FTP Pro (FTP-Client), WhatsUp Gold (Überwachung von Netzwerken) und IMail Server (Mail-Server-Software).

Jeweils 5.000 Dollar legen die Software-Hersteller drauf, für jede Steigerung von fünf Prozent der Gesamtdownloads im Vergleich zum Stand vor dem Aktions-Start.

"Ipswitch engagiert sich stark in der Öffentlichkeit," sagt Roger Greene, President und Gründer von Ipswitch. "Während andere Unternehmen Kosten einsparen mussten, konnten wir kontinuierlich wachsen und unsere Einnahmen steigern. Davon möchten wir nun etwas an die Gemeinschaft zurückgeben, die zu unserem Erfolg beigetragen hat."

Website von Ipswitch.com

0 Kommentare zu diesem Artikel
119842