75692

Download: VIAs neuer PCI-Patch überzeugt

01.02.2002 | 15:42 Uhr |

VIA gibt eine neue Version seines PCI-Patches zum Download frei. Er soll die von unserer Schwesterpublikation Tecchannel gefundene schwache PCI-Performance von VIA-Chipsätzen lindern.

VIA gibt eine neue Version seines PCI-Patches zum Download frei. Er soll die von unserer Schwesterpublikation Tecchannel gefundene schwache PCI-Performance von VIA-Chipsätzen lindern.

Im Dezember 2001 berichteten unsere Kollegen erstmals über die schwache PCI-Performance von VIA-Chipsätzen. Schnelle SCSI- oder Ultra-ATA/133-Karten können nicht ihre volle Leistung entfalten

Anfang Januar 2002 konnte VIA dann einen Patch anbieten, der zumindest bei Promise-Controllern eine "normale" Performance bot. Das "Promise-RAID-Performance-Patch" getaufte Tool mit der Version 1.01 verschwand aber nach zirka zwei Wochen wieder von VIAs Support-Site VIA ARENA Der Nutzwert des Patches war eingeschränkt, ausschließlich Ultra-ATA/133-PCI-Karten von Promise profitierten, und nur in Verbindung mit VIA-Chipsätzen, die mit dem V-Link-Bus arbeiten.

Der neue PCI-Patch mit der Version 1.04 soll diese Beschränkungen aufheben und laut VIA auch bei RAID-Adaptern von ACARD, Adaptec und Highpoint für mehr Performance sorgen.

Tecchannel hat die Bus-Performance mit den PCI-Karten dieser Hersteller getestet. Die Details und den Download des neuen VIA-Patches finden Sie hier bei den Kollegen von Tecchannel .

0 Kommentare zu diesem Artikel
75692